DAX-30-Verstärkt durch Unternehmens-Optimismus, EZB-Haltung in den Fokus

Zwar gab es einen starken Rückzug in der Mitte der Woche auf UNS betrifft, es war solide zugrunde liegende Unterstützung rund um die Deutsche Wirtschaft und die Unternehmensgewinne haben dazu beigetragen, die Unterstützung des DAX – index.

Die deutschen Großhandelspreise stiegen stärker als erwartet um 1,2% Anstieg für Dezember mit der jährlichen Erhöhung der Stärkung 2,8% 0,8% zuvor. Zwar gab es keine unmittelbare Reaktion, die Daten verstärken Bedenken rund um einen Anstieg der Inflationsdruck.

Die EZB Minuten von der Dezember-Sitzung offenbart erhöhten politischen Spaltungen, und es gab erhöhte sich die opposition zu einer Fortsetzung der Anleihe-Kauf-Programm von der mehr radikal-Mitglieder, die wahrscheinlich Mitte der Bundesbank.

Es wurden erhöhte ängste, dass die Zinsen müssten steigen, die verursacht einige Bedenken innerhalb der Aktienmärkte.

Es gab aber auch einen zunehmenden Optimismus rund um die Wachstumsaussichten, insbesondere mit Rekord-Exporte im November.

Der Deutsche Aktienmarkt zog Unterstützung von Optimismus rund um die Wachstumsaussichten mit einem potentiell positiven Einfluss auf das Ergebnis.

Internationale Faktoren blieb ein wichtiger Einfluss mit Schwerpunkt auf US-Präsident Trump Pressekonferenz am Mittwoch. Die Enttäuschung über mangelnde Rhetorik umliegenden Konjunkturprogramme und Steuersenkungen hatte einen wichtigen Einfluss in Druck Aktien global schwächer als die US-Währung kam unter starken Verkaufsdruck.

Der DAX fand Unterstützung beim erreichen der 17.500-Ebene, vor der Wiedererlangung der frischen unterstützen.

Am Freitag, dem index gewann an Boden, die aus dem Markt Stift und bewegte sich stetig höher, während des Tages als Stimmung blieb standhaft. Am Ende gab es einen Gewinn von 108.14 Punkte und 0,94% auf 11,629.18.

Für die Woche als ganzes, gab es einen leichten Gewinn von 0.25% auf die Woche.

Volatilität ist wahrscheinlich eine wichtige Funktion für die kommende Woche mit wichtigen Eurozone-Entwicklungen. Es wird ein wichtiges element der Vorsicht, das UNS umgibt politische Unsicherheit, die mit Präsident-elect Trump Amtseinführung am Freitag.

Die aktuelle EZB – Politik-treffen wird auch ein wichtiger Schwerpunkt am Donnerstag mit einigen Spekulationen, dass die Zentralbank müssen Rand Weg zu einer Politik der Verjüngung. Bank-Präsident Draghi wird sich wahrscheinlich pflegen eine ruhige Haltung einnehmen und darauf bestehen, dass die Geldpolitik weiterhin sehr akkommodierend, wenn auch die Politik konnte zunehmend schwer zu halten angesichts der Zunahme der inflation.

DAX-30-Tages-Chart

dax13-01-17

EconomicCalendar.com bietet die neuesten Nachrichten aus der Wirtschaft und finanzielle Ereignisse, die den Markt bewegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.