EUR/USD Verluste Begrenzt Folgenden EZB-Politik-Anweisung, UK Wahl

EUR/USD ist derzeit off 0.30% ab Donnerstag in Nordamerika schließen, den Handel an 1.1179, da sind die Verluste relativ zu dem schlagenden GBP/USD in der Folge von Donnerstag, UK Wahl.

Der britische Premier konnte nicht die sichere Mehrheit im Parlament damit werfen die UK in die politischen Wirren vor Brexit Verhandlungen und verursacht Sterling stark zurückgehen. Verluste anderswo, allerdings begrenzt mit EUR/USD weiterhin über Unterstützung in der Nähe der 1.1155 Ebene, Sie stellt die Obere Begrenzung der bull flag-formation wurde bestätigt, dass Ende Mai.

EUR/USD, ist aber derzeit in der Nähe der Tiefs der session, bis auf Donnerstag Niedergang in Reaktion auf die jüngsten politischen Erklärung der europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB linken Leitzins unverändert, wie erwartet. Nach Angaben der Bank die Anweisung, es erwartet, dass die Zinsen gehalten werden, auf dem derzeitigen Niveau für einen längeren Zeitraum-und über den Horizont der net-asset-Käufe. Dies ist eine änderung gegenüber der vorherigen Anweisung, die zeigten, dass sich die Preise könnten weiter gesenkt werden.

Keine änderung wurde vorgenommen, um das quantitative lockerungsprogramm und EZB wiederholt, dass der Kauf Programm kann erhöht werden, in Bezug auf Größe oder Dauer, wenn das outlook wird weniger günstig.

Während seiner Pressekonferenz, Bank-Präsident Draghi war mehr optimistisch in Bezug auf Wachstum, aber bekräftigte, dass die inflation blieb niedrig. Soweit die Projektionen betroffen sind, gab es Korrekturen nach oben, um die Wachstums-Prognosen, die 2017 Schätzung erhöht auf 1,9% gegenüber 1,8%, während die 2018 und 2019 Prognosen wurden ebenfalls erhöht um 0,1% auf 1,8% und 1,7%, beziehungsweise. Es waren nach unten Revisionen der inflationsprognosen mit der 2017-Zinssenkung auf 1,5% von 1,7%. Im Jahr 2018 Projektion geschnitten wurde deutlich, um 1,3% und von 1,6% mit der 2019 Prognose bei 1,6% und von 1,7%.

EUR/USD kurz Spike höher folgenden die 07:45 ET Bekanntgabe des Zinssatzes, aber hat da behauptet, eine abwärts gerichtete Tendenz. Ein Bruch unterhalb der oberen Begrenzung der Flagge, formation, dargestellt auf der Tages-chart, würde zum erlöschen der Muster und Ihrer 1.1650 Kursziel.

Über einen solchen Schritt, die nächste Unterstützung für das paar steht am 30. Mai die Reaktion bei niedrigen 1.1109. Ein Rückgang unter dieses level würde Annulliere die Serie von höheren Tiefs derzeit unverändert auf dem Tages-chart und schlage vor, weitere Verluste sind wahrscheinlich auf einer mittelfristigen basis.

Auf der anderen Seite, in der Nähe von Begriff Widerstand ist abgeleitet aus dem Stunden-chart, und steht an der 1.1216 Ebene, gefolgt von 1.1236. Die Aufrechterhaltung unterhalb dieser Ebene von Widerstand im heutigen Handel halten würde, die Vorspannung zum Nachteil der überschrift in der nächsten Woche.

Die Deutsche Handelsbilanz veröffentlicht wurde um 02:00 Uhr ET heute und führte in ein frisches Bein nach unten im EUR/USD. Die deutschen Exporte stiegen stärker als erwartet, im April und Importe geschrieben, eine größere Erhöhung, die Verringerung der Handelsüberschuss der größten europäischen Wirtschaft. Saisonbereinigt die Ausfuhren waren um 0,9 Prozent auf den Monat, während die Importe sprangen 1,2 Prozent, Daten aus dem statistischen Bundesamt zeigten. Der saisonbereinigte Handelsüberschuss zurückgingen auf 19,8 Milliarden Euro von einem überarbeiteten 19.9 Milliarden Euro im März. Der April-Wert wurde unter der Reuters-Konsensus-Prognose von 20,3 Milliarden Euro.

Es wurde keine zusätzliche high-impact-Daten aus der Euro-Zone heute. In den USA, Groß-Vorräte werden veröffentlicht, um 10:00 Uhr ET.

EUR/USD Tages-Chart

EURUSD_060917

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.