Dow Jones Industrial: Aufwärts nach der Pause

Der Dow Jones Industrial Index hat seinen bisherigen Aufwärtstrendkanal verlassen um in einen noch steiler steigenden Kurskorridor überzugehen. Allerdings ist selbst dort bereits die Obergrenze erreicht, so dass Anleger sich bis zu weiteren Gewinnen des US-Aktienbarometers etwas gedulden müssen. Von Andreas Büchler

Dax-Chartanalyse: Die Ausgangslage wird besser

Der bisherige Abwärtstrend des Index hat ausgedient. Dies muss zwar nicht zwingend steigende Kurse zur Folge haben, da sich nun auch ein flacher fallender Trend oder eine Seitwärtsbewegung anschließen kann. Doch zumindest besteht nun wieder die kleine Chance eines positiven Szenarios. Von Andreas Büchler.

Dow Jones vor der Rally – Ein Kaufsignal ist immer wahrscheinlicher

Kurzfristig hat der Dow Jones Industrial Index ohnehin bereits den Starschuss zu einer Rally geliefert: Mit dem Sprung über die 26.200er-Schwelle startete eine Kaufpanik. Doch ist dieser Zustand auch nachhaltig? Wenn der Markt auf dem aktuellen Niveau schließt, lässt sich diese Frage bejahen. Von Andreas Büchler

Dax-Chartanalyse: Kommt der Abwärtstrend an sein Ende?

Der starke Handelsstart zum Ausklang der Woche könnte positive Konsequenzen für den Deutschen Aktienindex haben: Zum ersten Mal kletterte er über den Ende Juli gestarteten, fallenden Trendkanal. Zunächst steigen die Chancen für einen etwas freundlicheren Kursverlauf dadurch aber nur leicht. Von Andreas Büchler

Dow Jones auf Rekordhoch: Was Anleger jetzt tun sollten

Mit einem Sprung auf einen frischen Höchststand verabschiedet sich der Dow Jones Industrial Index aus dem Sommerloch. Nicht umsonst heißt es: "Sell in May and go away but remember to be back in September" (verkaufe im Mai und verlasse den Markt, aber vergiss nicht, im September zurück zu kommen). Von Andreas Büchler

Dax, Dow Jones, EURUSD, Gold, Bitcoin

Liebe Trader, in der heutigen Ausgabe – die klassische „Schurre-Murre-Ausgabe“ vor dem Semainr schauen wir auf mehrere Assetklassen in einem Video. Ich bin ab Dienstag wieder für Sie da. Weitere Empfehlungen für Sie: S&P500: Leitindex mit Doppeltop? hier EURGBP: Ruhe vor dem Sturm hier Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken.

Dax-Chartanalyse: Die Lage bleibt weiter kritisch

Unverändert dominiert der kurzfristige Abwärtstrendkanal das Chartbild des Deutschen Aktienindex. Zwar ist auch ein Ausbruch nach oben denkbar, aber wahrscheinlicher ist die gegenteilige Entwicklung des Marktes. Immerhin ist auch das Potenzial nach unten aus heutiger Sicht überschaubar. Von Andreas Büchler

Dow Jones Industrial: Keine Wunder erwarten

Nach wie vor befindet sich der Dow Jones Industrial Index in einem annähernd lehrbuchgemäßen Aufwärtstrend. Je nachdem, welchen Indikatoren man bei der Analyse vertraut, hat der Markt noch Potenzial von 150 bis 250 Punkten. Erst eine längere Kaufpause würde die Chancen wieder erhöhen. Von Andreas Büchler

Commerzbank-Aktie: Übernahmegerüchte – was jetzt im Kurs drin steckt

Commerzbank-Papiere stehen bei Anlegern hoch im Kurs: Getrieben von Übernahme-Gerüchten verteuert sich die Aktie seit Wochenbeginn um fast fünf Prozent und die Charttechnik bleibt positiv – mit der Chance auf eine große Bodenbildung. Was Börsianer wissen müssen, wohin die Kurse laufen können, wie Anleger gewinnstark dabei sein können.

Dax-Chartanalyse: Ob sich jetzt ein Boden bildet

Der Deutsche Aktienindex hat mit dem Sprung über die erste schwache Kursbarriere um 12.120 einen kleinen markttechnischen Erfolg erzielt. Doch diese Entwicklung war zu erwarten und sollte von Anlegern keinesfalls als Vorzeichen einer nachhaltig positiven Entwicklung missverstanden werden. Von Andreas Büchler