Dax-Chartanalyse: Das Erholungspotenzial ist begrenzt

Nach dem jüngsten Ausverkauf beim Deutschen Aktienindex wird eine Gegenbewegung zurück nach oben zwar immer wahrscheinlicher, doch der Spielraum für eine Bärenmarktrally ist überschaubar. Zudem dürfen Anleger nicht vergessen, dass der Basistrend nach den Schwächesignalen der Vorwoche ganz klar nach Süden zeigt. Von Andreas Büchler

Dow Jones: Bodenbildung um 25.000?

Zahlreiche Gründe sprechen nach dem brutalen Ausverkauf der Vortage jetzt für eine zumindest vorüber gehende Stabilisierung des Dow Jones Industrial Index. Doch manchmal sind die grundlegenden Gesetze der Marktphysik ausgehebelt. Anleger können momentan fast nur abwarten. Von Andreas Büchler

Dax-Chartanalyse: Ist das ein weiteres Verkaufssignal?

Die Abwärtsbewegung des Deutschen Aktienindex könnte sich in den kommenden Tagen verlangsamen. Die mittelfristige Prognose wird durch die jüngste Entwicklung jedoch deutlich negativer. Mit dem Einbruch unter die 11.700er-Marke hat der Markt in der Vorwoche klare Schwächezeichen gesendet. Von Andreas Büchler

Dow Jones: Achtung, Absturz in Sicht

Der Dow Jones Industrial Index hat die seit Frühjahr vergleichsweise ruhige Börsenphase hinter sich gelassen. Übergangslos ist der Markt in einen der seltenen Zustände mit kritisch hoher Volatilität gesprungen. Doch ganz ohne Vorwarnung geschah das nicht: Schon das Ausbleiben der Käufer in der Vorwoche zu neuen Höchstkursen war ein klares…

Dax-Chartanalyse: Warum es jetzt noch weiter nach unten gehen kann

Der Deutsche Aktienindex ist nach den jüngsten Verlusten zwar überverkauft, doch mittelfristig besteht noch deutliches Abwärtspotenzial. Erst das Satellitenbild zeigt wieder einen halbwegs intakten Aufwärtstrend, doch selbst aus dieser Perspektive ist der Spielraum für Korrekturen gewaltig. Von Andreas Büchler

EOS: 15% für die Bären?

Nachdem die #Kryptowährungen in den vergangenen Tagen eine ungewohnt niedrige Volatilität aufwiesen gab es vorgestern wieder eine stärkere Bewegung. Diese führte #EOS an die untere Begrenzung der Bärenflagge bei aktuell $5.08. Bei $5.41 befindet sich eine zuletzt vom Kurs viel beachtete horizontale Linie, die nun als größerer Widerstand fungiert. Falls diese von

Achtung im Dow Jones: Der Trend dreht nach unten

Der Ausbruch des Dow Jones Industrial Index nach Süden bestätigt die negativen Vorzeichen der vergangenen Tage. Doch während sich eine neue kurzfristige Tendenz nun ausbilden dürfte, ist der mittel- bis langfristige Trend nach wie vor positiv. Dies dürfte sich vorerst auch nicht ändern. Von Andreas Büchler

Dax-Chartanalyse: Jetzt droht der Fall unter die 11.000er-Marke

Die Nachfrage an der bisher entscheidenden technischen Kaufzone scheint wegzubrechen. Bestätigt sich diese Entwicklung, könnte dies negative Konsequenzen für den Markt haben. Das nächste kurzfristige Kursziel ist zwar nahe, auf längere Sicht ist aber ein stärkerer Rückgang zu befürchten. Von Andreas Büchler

Alibaba-Aktie mit Verkaufssignal: Wie weit das Papier jetzt noch fallen kann

Die Papiere von Alibaba setzen ihren Abwärtstrend fort. Dabei wurde zu Wochenbeginn eine wichtige Marke nach unten durchbrochen und damit ein neues Verkaufssignal generiert. Der Abgabedruck dürfte sich sogar noch verstärken. Auf was Anleger achten müssen, wie weit der Kurs jetzt noch fallen kann und wie sich auf eine weitere Alibaba-Schwäche…

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Minus ausgeweitet angesichts schwacher US-Börsen

PARIS/LONDON (dpa-AFX) – Deutliche Abschläge an den US-Börsen haben am Mittwoch den Druck auf den EuroStoxx 50 erhöht. Der Leitindex der Eurozone weitete am Nachmittag seine Verluste aus und schloss 1,65 Prozent tiefer bei 3266,90 Punkten. Das bisherige Jahrestief von Ende März bei 3261,86 Zählern ist damit sehr nahe. Noch größere Verluste von 2,11 Prozent auf 5206,22 Punkte verbuchte der