Dow Jones-Chartanalyse: Index in starker Verfassung

Die jüngste Korrektur des Dow Jones Industrial Index stoppte bisher vor der ersten markttechnischen Kaufzone im Chart, welche im Bereich der 26.200er-Marke auszumachen ist. Dies ist ein Stärkesignal, auch wenn darunter hinaus gehende Verluste im Verlauf dieser Woche nicht auszuschliessen sind. Von Andreas Büchler

Nach wie vor gibt der bis Juli zurück konstruierbare Aufwärtstrendkanal die kurzfristige Marschrichtung und das Tempo für den Dow an, nachdem sich sein Vorgänger (schwarz punktiert) bei der jüngsten Rally als zu flach erwiesen hatte. Doch lange konnte sich der Markt bisher nicht auf dem neuen Höchstniveau halten, bevor Gewinnmitnahmen einsetzten. Positiv zu bewerten ist allerdings, dass die Verkäufe vorläufig nur einen minimalen Umfang aufweisen und der Index schon stoppte, bevor er die Untergrenze des neuen Kurskorridors (schwarz) sowie den horizontalen Wendebereich (grün) um 26.000 bis 26.200 berührte. Ohnehin bleibt die Prognose optimistisch solange der Markt sich zumindest über 25.600 behaupten kann (gelb).

Auch wenn eine ausufernde Korrektur problemlos bis zurück an den 200-Tage-Durchschnitt des Dow im Bereich der 25.000er-Marke führen könnte (violett), sollte durch die Nachfrage mittel- bis langfristig agierender Investoren allerspätestens hier eine Bodenbildung möglich sein. So war es zumindest in den vergangenen Monaten stets zu beobachten. Nach oben ist dann Luft bis an die Nordgrenze des aktuellen kurzfristigen Aufwärtstrendkanals bei aktuell rund 27.000

Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau Typ Stärke
Widerstand 1 27.000 Aufwärtstrend schwach
Unterstützung 1 26.000/26.200/td> Aufwärtstrend/horizontal schwach
Unterstützung 2 25.600/25.800 horizontal mittel

Trading-Ideen

Trading-Idee für steigende Kurse Trading-Idee für fallende Kurse
Basiswert Dow Basiswert Dow
Produktvorstellung Turbo Bull Produktvorstellung Turbo Bear
WKN MF31XD WKN MF31UC
Emittent Morgan Stanley Emittent Morgan Stanley
Laufzeit unbeschränkt Laufzeit unbeschränkt
Basispreis 22.008 Basispreis 29.272
Knock-Out-Schwelle wie Basispreis Knock-Out-Schwelle wie Basispreis
Hebel 5,6 Hebel 9,9
Kurs in EUR 39,70 Kurs in EUR 22,80

Weitere Links:

Bildquelle: Carlo Allegri/Reuters, BO, BO

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.