IOTA: Geheimtipp für die Bullen?

Der Kurs der Kryptowährung IOTA ging in den letzten Wochen im übergeordnet schwachen Markt deutlich zurück. Seit dem Zwischenhoch im August bei rund $0.81 ging es bis heute fast 70% bergab. Aktuell befindet sich IOTA im Bereich der Tiefs Ende November bei rund $0.2506. Gilt jetzt nur noch das Prinzip Hoffnung im DAX? Sehen Sie unsere aktuellste Analyse dazu hier Aus technischer

DAX-Chartanalyse: Leitindex bestätigt Abwärtstrend

Die gestrige Entwicklung des Deutschen Aktienindex lieferte einen erneuten Beweis für die ohnehin schon erkennbare negative Tendenz des Marktes. Fraglich ist inzwischen auch, ob die bislang stabilisierende Nachfrage um 11.000/11.050 den Index beim nächsten Absturz noch auffangen kann. Von Andreas Büchler

Dow Jones Chartanalyse: Das Korrekturrisiko liegt bei über 90 Prozent

Inzwischen hat der Dow Jones Industrial Index wieder einen leicht überhitzten Marktzustand erreicht. Damit steigt die Gefahr einer – zumindest kurzfristigen – Gegenbewegung zurück nach unten wieder deutlich an. Deren Ausmaß wird sehr hilfreich bei der Bestimmung des weiteren Trends sein. Von Andreas Büchler

DAX-Chartanalyse – Schwenkt der DAX in eine Seitwärtsbewegung ein?

Zum bisherigen Abwärtstrend des Deutschen Aktienindex zeichnet sich eine Alternative ab – allerdings nur auf einer sehr kurzfristigen Zeitebene. Hier ist durch einen neuen Nachfrageschub die Gefahr eines frischen Verkaufssignals leicht gesunken, und eine Tradingrange wird wieder möglich. Von Andreas Büchler

Dow-Jones-Chartanalyse: Ab jetzt überwiegen die Risiken

Der Dow Jones Industrial Index beeindruckte in der Vorwoche mit einer hohen Stärke. Allerdings sollten Anleger nicht zu euphorisch werden, sondern sich stattdessen besser an die Entwicklung der vergangenen Monate erinnern. Dann relativiert sich auch der jüngste Anstieg schnell wieder. Von Andreas Büchler

Forex-Report: Politischer Rückenwind für Wirtschaft und Märkte!

Der Euro eröffnet heute gegenüber dem USD bei 1.1363 (07:17 Uhr), nachdem der Tiefstkurs der letzten 24 Handelsstunden bei 1.1305 im US-Geschäft markiert wurde. Der USD stellt sich gegenüber dem JPY auf 113.50. In der Folge notiert EUR-JPY bei 129.00. EUR-CHF oszilliert bei 1.1335.                Aktuell

Der Dow Jones ist an einem wichtigen Wendepunkt

Der Dow Jones Industrial Index ist auf einem Kursniveau angekommen, auf dem eine zumindest temporäre Unterbrechung der kurzfristigen Aufwärtsbewegung überdurchschnittlich wahrscheinlich wird. Danach kann es aber nochmal für einige Zeit nach oben gehen. Von Andreas Büchler

EUR/USD: Bullen auf der Lauer

Die Aussagen vom FED-Chef Powell hat den USD-Kurs etwas unter Druck gesetzt. Ab welcher Marke wäre der EURUSD-Kurs technisch nach oben ausgebrochen?   Weitere Empfehlungen für Sie: Deutsche Bank: Alle Hoffnungen zerstört? hier DowJones: Puste ausgegangen? hier Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte

Forex-Report: Saudi Arabien in der Zwickmühle

Der Euro eröffnet heute gegenüber dem USD bei 1,1392 (08:00 Uhr), nachdem der Tiefstkurs der letzten 24 Handelsstunden bei 1,1349 im US-Geschäft markiert wurde. Der USD stellt sich gegenüber dem JPY auf 113,4. In der Folge notiert EUR-JPY bei 129,18. EUR-CHF oszilliert bei 1,13539.  In den letzten Wochen fielen die Ölpreise auf Basis von WTI von der Spitze bei 75 USD

DAX-Chartanalyse: Kurzfristig bleibt der Index angeschlagen

Wer wissen will, in welche Richtung sich der aktuell leicht trendlose Deutsche Aktienindex vermutlich bewegen wird, muss einfach auf den längerfristigen Chart schauen. Dort ist die Tendenz eindeutig, was auch Rückschlüsse auf die Bewegung in den kommenden Wochen erlaubt. Von Andreas Büchler